WMF Grillpfanne Party 27×27 cm (Aluguss) im Test

WMF Grillpfanne

Vorteile

  • gute Wärmeverteilung
  • leicht zu reinigen
  • Gemüse wird sehr lecker

Nachteile

  • nicht induktionsgeeignet
  • nicht backofenfest
  • nicht stark aufheizbar
Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
Amazon 41,19 €
eBay 41,19 €
Media Markt - Gesamtliste 44,99 €
OTTO – Ihr Online-Shop für Mode, Möbel und mehr! - Specialfeed Part 1 64,95 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.
Filips Meinung:

Die WMF-Grillpfanne* macht insgesamt einen guten Eindruck. Leider ist sie nicht für Induktionsherde geeignet und nicht backofenfest. Die flachen Rillen sorgen für wenig ausgeprägte Grillstreifen. Positiv ist, dass sich die Pfanne leicht reinigen lässt und eine gute Wärmeverteilung aufweist. Wenn wir die Wahl hätten, würden wir jedoch zu einer Grillpfanne aus Gusseisen greifen (es gibt welche für einen ähnlichen Preis, z. B. die von Lodge*). Sehen Sie sich die WMF-Grillpfanne trotzdem an, sie erhält von Kunden durchaus gute Bewertungen (knapp 350 positive Rezensionen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)*.

Die Frage, die uns beschäftigt hat: Kann es die WMF-Grillpfanne* aus Aluminium ernsthaft mit der bewährten Konkurrenz aus Gusseisen von Le Creuset und Lodge aufnehmen? Das erfahren Sie in diesem Testbericht. Lesen Sie weiter.

Verarbeitung und Material

WMF Grillpfanne Party: Rillen
Die Rillen der WMF Party-Grillpfanne sind sehr flach und wenig ausgeprägt.

Die Grillpfanne von WMF* ist aus Aluminium gefertigt und mit einer PTFE-Beschichtung (Teflon) überzogen.

Der Vorteil sind die bekannten Antihafteigenschaften von Teflon und eine einfachere Reinigung.

Ein Nachteil ist, dass die Pfanne nicht zu lange leer vorgeheizt werden sollte, da die Beschichtung Schaden nehmen kann und schädliche Dämpfe austreten können. Mehr zum Thema: Sind Teflonbeschichtungen giftig? Insbesondere das Vorheizen macht bei Grillpfannen jedoch noch mehr Sinn als bei anderen Pfannen, denn wir wollen die sehr hohen Temperaturen eines Grills imitieren.

Eine Teflonbeschichtung schränkt also eher ein, als einen wirklichen Vorteil zu bieten. Zudem sind Antihafteigenschaften bei einer Grillpfanne nicht sonderlich wichtig, da in der Regel keine leicht anhaftenden Mehl- oder Eierspeisen zubereitet werden. Durch den verringerten Kontakt zwischen Bratgut und Pfannenoberfläche (bedingt durch die Rillen) haftet das Bratgut sowieso nicht stark an der Pfanne.

Hinweis: Die Pfanne ist außerdem nicht induktionsgeeignet. Wenn Sie einen Induktionsherd besitzen, empfehlen wir Ihnen eine Pfanne aus Gusseisen aus unserer Grillpfannen-Bestenliste.

Was denken andere Kunden über die Pfanne?

Auf beiden Seiten befinden sich Ausgüsse, um überschüssiges Fett zu entfernen.

WMF Grillpfanne Ausguss

Der Griff ist aus Kunststoff und geschraubt und ist nicht abnehmbar. Die Pfanne ist deshalb nicht für den Backofen geeignet.

WMF Grillpfanne: Griff

Auffällig sind die sehr flachen Rillen der Grillpfanne. Das Grillgut liegt deshalb stärker in den Zwischenräumen auf und erhält keine besonders schönen Grillstreifen. Dafür wird es ingesamt stärker gebräunt (Maillard-Reaktion), was zu mehr Aromen führt.

Gemüse sinkt nicht so stark in die Zwischenräume ein und erhält im Gegensatz zu Fleisch sehr schöne Grillstrefen.

WMF Grillpfanne: Grillstreifen
Die flachen Rillen sorgen dafür, dass die Grenze zwischen Grillstreifen und Bräunung verschwimmt.

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut und wir haben nichts zu bemängeln.

Handhabung

Im Vergleich zu den anderen Pfannen in unserem Grillpfannen Test fällt sofort auf, dass die Pfanne sehr leicht ist. Sie wiegt 1,06 kg, während die anderen Pfannen fast 3 kg wiegen. Das spricht grundsätzlich gegen eine gute Wärmespeicherung.

Der Griff liegt gut in der Hand und auf der Oberseite befindet sich eine kleine Vertiefung, in der der Daumen angenehm Platz findet. Dadurch wird verhindert, dass man abrutscht und die heiße Pfanne berührt.

Die WMF-Pfanne ist mit 27 x 27 cm etwas größer als bspw. die Le Creuset Grillpfanne mit 26 x 26 cm. Dieser vermeintlich kleine Unterschied stellte sich als angenehm heraus, denn die Grillpfanne von WMF bietet dadurch spürbar mehr Platz.

Der Pfannenboden ist rund und für eine Herdplatte mit 22 cm Durchmesser ausgelegt (der Pfannenboden hat einen Durchmesser von 21 cm). Sie sollten keine Herdplatte mit einem Durchmesser unter 20 cm nutzen, da sich die Pfanne sonst verziehen kann.

WMF Grillpfanne Pfannenboden

Reinigung

Die Reinigung ist sehr einfach. Mit einem weichen Schwamm oder einer Bürste und etwas warmen Wasser lösen sich Rückstände dank der PTFE-Beschichtung ohne Probleme. Auch Spülmittel kann bedenkenlos verwendet werden.

WMF schreibt die Handwäsche vor, weshalb die Pfanne nicht in den Geschirrspüler gegeben werden sollte.

Wärmeeigenschaften

Die Wärmeverteilung ist dank Aluminium gut. Die Grillpfanne heizt schnell auf und wurde in unserem Test auf einem Glaskeramikherd (Ceran) vorsichtig vorgeheizt, bis eine Temperatur von 180° C in der Mitte der Pfanne erreicht wurde. Dann wurde das Grillgut eingelegt.

Das Wärmespeichervermögen hält sich entsprechend der Leichtbauweise der Pfanne in Grenzen. Sie sollten also nicht zu viel Bratgut auf einmal einlegen. Bei einem Stück Putenbrustfilet sowie verschiedenen Gemüsesorten hatte die ausreichend vorgeheizte Pfanne keine Probleme.

Langzeittest & Fazit

Die Grillpfanne von WMF* macht einen guten Eindruck und ist auf Einsteiger ausgerichtet. Gemüse gelang tatsächlich sehr gut in der Pfanne, das Fleisch hätte ausgeprägtere Grillstreifen haben können.

Ein erheblicher Nachteil ist, dass die Pfanne nicht für Induktionsherde geeignet ist. Außerdem ist sie nicht backofenfest und so gut eine PTFE-Beschichtung sein mag, nach einigen Jahren verliert sie an Antihaftwirkung. Wie zu Beginn des Testberichts erwähnt, ist eine Beschichtung bei Grillpfannen nicht wirklich notwendig.

Wir sind der Meinung, dass unbeschichtetes Gusseisen als Material für Grillpfannen deutlich mehr Sinn macht. Die Pfannen sind langlebiger und nachhaltiger und bieten bessere Brateigenschaften.

Müssten wir eine Wahl treffen, würden wir uns gegen die beschichtete Grillpfanne von WMF entscheiden und für nahezu den gleichen Preis die Grillpfanne von Lodge vorziehen. Wer bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, erhält mit der Grillpfanne von Le Creuset ein Modell, das hervorragende Brateigenschaften und einen ähnlichen Komfort wie die WMF-Grillpfanne bietet (sie rostet nicht).

Nichtsdestotrotz hat die WMF-Grillpfanne eine gute Qualität und erhält von anderen Kunden gute Bewertungen (knapp 350 positive Bewertungen bei Amazon.de zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)*. Lesen Sie jetzt unseren gesamten Grillpfannen Test oder sehen Sie sich die Pfanne jetzt im Detail an*.

Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
Amazon 41,19 €
eBay 41,19 €
Media Markt - Gesamtliste 44,99 €
OTTO – Ihr Online-Shop für Mode, Möbel und mehr! - Specialfeed Part 1 64,95 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.