WMF Pfannen: Testbericht und Qualität 07/2018


Wir hatten mehrere WMF-Pfannen in der Hand und in Benutzung, lange in Benutzung war aber nur die WMF Diadem bzw. Profi. Diese können wir auch sehr empfehlen.

Platz 1: WMF Profi/Diadem Edelstahlpfanne

Simons Meinung:

Die WMF Profi bzw. Diadem* ist eine klassische Edelstahlpfanne mit Aluminiumkern. Profi bezeichnet die in Deutschland hergestellte Variante, Diadem wird im Ausland produziert. Laut Angaben von WMF werden beide aber nach denselben Standards mit denselben Materialien gefertigt.

Den kompletten Testbericht der Pfanne finden Sie hier: WMF Profi im Test

In der beistehenden Tabelle sehen Sie einen Preisvergleich von Shops, die wir empfehlen können:

eBay 1,00 €
Amazon 44,48 €
Media Markt - Gesamtliste 46,99 €
Galeria Kaufhof - Home 79,95 €
OTTO – Ihr Online-Shop für Mode, Möbel und mehr! - Specialfeed Part 1 79,95 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.

Weitere empfehlenswerte Pfannen von WMF

WMF Profi Resist*: Diese Pfanne ist sehr ähnlich zur oben verlinkten WMF Profi/Diadem. Der Unterschied liegt in der Antihaftschicht, die auf eine Wabenstruktur aufgetragen ist. Die Wabenstruktur sorgt dafür, dass Öl sich in der Pfanne besonders gut verteilt.

Über den Hersteller

WMF gibt es seit dem Jahre 1853. Das Unternehmen wurde von Daniel Straub sowie den Brüdern Louis und Friedrich Schweizer gegründet. Hauptstandort war und ist heute noch Geislingen.

Mittlerweile ist die Firma in französischer Hand: wie Tefal gehört auch WMF zur französischen Groupe SEB. Zu WMF gehören noch die Firmen Silit, Kaiser, Schaerer und Sepp. Neben Pfannen produziert WMF Elektrokleingeräte, Geschirr und Besteck sowie diverse weitere Küchenutensilien.

Die Marke „Home“, die es in WMF-Geschäften zu kaufen gibt, ist günstiger und erfahrungsgemäß qualitativ nicht so hochwertig wie die normalen WMF-Produkte. „Home“-Produkte werden unserem Wissen nach weitestgehend in China hergestellt.

Die Pfannen von WMF werden zum Teil in Deutschland hergestellt, zum Teil im Ausland. WMF versicherte uns aber in einer Mail, dass der Qualitätsstandard derselbe ist.

Produktlinien

PfannenliniePfannenhelden-MeinungGrundmaterialBeschichtungInduktionBesonderheiten
WMF ProfiSelect*Eine solide Pfanne, aber viele negative Meinungen über die Beschichtung.Edelstahl, Griff aus KunststoffPTFEJa/
WMF Profi Resist*Die Wabenstruktur sorgt für eine gute Ölverteilung. Pfanne hat allerdings "mangelhaft" bei Öko-Test abgeschnittenEdelstahlPTFEJaWabenstruktur im Pfannenspiegel
WMF Ceradur*Keramikbeschichtungen empfehlen wir generell nichtAluminium, Griff aus KunststoffKeramikNein/
WMF Ceradur Profi*Keramikbeschichtungen empfehlen wir nichtEdelstahl, Griff aus KunststoffKeramikJa/

Besondere Eigenschaften & Materialien

Cromargan

Cromargan ist ein Edelstahl, der seit 1927 verwendet wird. Es handelt sich dabei um einen rostfreien Edelstahl in der Zusammensetzung 18 % Chrom und 10 % Nickel.

Transtherm Allherd-Boden

Transtherm ist der Markenname von WMF für ihren Kapselboden. Er ist induktionsgeeignet und besteht aus folgenden Bestandteilen: eine Schicht magnetischer Edelstahl (um die Induktionseignung des Kochgeschirrs sicherzustellen). Diese Schicht umschließt einen Kern aus Aluminium, der für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt und sich dann mit dem eigentlichen Pfannenkörper verbindet, der bei WMF aus Cromargan besteht.

Garantie

WMF bietet auf seine Pfannen unterschiedliche Garantiezeiträume an. Auf die Beschichtungen der Pfannenlinie „Professional“ gibt WMF 30 Jahre Garantie, Deckel, Griffe sowie Schüttrand sind davon aber beispielsweise ausgeschlossen.

Auf die Pfannen aus der Linie „Permadur Premium“ gibt WMF 5 Jahre Garantie (auf alle Teile).

Die oben erwähnten Pfannen der Line „CeraDur“ mit Keramikbeschichtung kommt mit zwei Jahren Garantie.

Sie müssen also leider immer vor dem Kauf der einzelnen Pfanne prüfen, welche Garantiebedingungen gelten.

Reklamationen und Kundenservice

Der Kundenservice von WMF kommt bei vielen Kunden nicht besonders gut weg. Bei trustpilot.de erhält er nur einen von fünf Sternen.

Kritisiert wird unter anderem der Umgangston der Mitarbeiter. Wie bei allen Bewertungen im Internet gilt aber: ein Kunde, der eine negative Erfahrung gemacht hat, schreibt eher eine Bewertung als ein Kunde, der eine positive Erfahrung gemacht hat. Bei vielen negativen Bewertungen wurden außerdem Produkte reklamiert, die keine Gewährleistung oder Garantie mehr hatten.

Reklamationen an WMF richten Sie an:

WMF Group GmbH
Eberhardstraße 35
D-73312 Geislingen/Steige

Tel.: +49 (0) 7331 – 256 256

Die Formulare für die Einsendung von reklamierten Produkten finden Sie hier.

Welche Erfahrungen haben Sie mit WMF-Pfannen gemacht? Welche können Sie empfehlen, welche nicht? Wir sind auf Ihre Meinung gespannt!