🦁  Wir waren mit unserer STUR-Pfanne bei „Die Höhle der Löwen“ im TV | Hier geht’s zum Online-Shop 🦁

Wer wir sind – die Pfannenhelden

Verfasst von Simon Köstler
Letzte Aktualisierung am 10.02.2022 04:09
Pfannenhelden in der Freizeit
Filip (links) und Simon (rechts) beim Grillen in Simons Garten in Würzburg, wo sich die beiden im gemeinsamen E-Commerce-Studium kennenlernten.

Hier erfahren Sie, wer wir sind, welche Ziele wir verfolgen und wie alles angefangen hat:

Unser Ziel mit Pfannenhelden.de

Uns liegt es am Herzen, dass in deutschen Küchen mehr langlebige und gesunde Pfannen verwendet werden. Viel zu oft werden schlecht verarbeitete Pfannen gekauft, 1-2 Jahre lang benutzt und durch neue ersetzt.

Wieso nicht einmal richtig kaufen und für immer (oder zumindest sehr lange) benutzen? Wir sind einen Schritt weiter gegangen, um diesem Ziel näher zu kommen: Inzwischen haben wir unsere eigene, für immer haltbare Gusseisenpfanne entwickelt.

Außerdem widerlegen wir auf Pfannenhelden.de Mythen rund um das Kochen und bieten Ihnen zuverlässige Informationen, die Sie bei der Wahl Ihres Kochgeschirrs unterstützen.

Über uns

Simon Köstler

Simon Köstler,
ursprünglich aus München, wohnt in Berlin

Simons Lieblingspfanne: die Eisenpfanne

Simon ist ein großer Fan der asiatischen und italienischen Küche (wenn er nicht gerade Brot in seinem Combo Cooker von Lodge bäckt). Er ist großer Fan von Eisenpfannen. Warum? Ist die Eisenpfanne eingebrannt, funktioniert sie fast so gut wie eine Teflonpfanne.

Er hofft, dass er seine Pfannen noch seinen Kindern vererben kann. Er machte seine Ausbildung zum Koch an der renommierten Kochschule Ferrandi in Paris. Danach arbeitete er im Restaurant Septime in Paris, das 2019 auf Platz 15 der besten Restaurants der Welt stand.

Auf Pfannenhelden.de kümmert sich Simon vor allem um die Fotos und die Texte.

Filip Mierzwa

Filip Mierzwa,
ursprünglich aus Augsburg, wohnt in Berlin

Filips Lieblingspfanne: die Edelstahlpfanne

Filip macht die beste Bolognese der Welt. Wie? Mit viel Liebe und guten Zutaten. Inzwischen außerdem vegetarisch. 🙂

Dazu nimmt er am liebsten Edelstahlpfannen. Warum? Weil man schön scharf anbraten kann und perfekt eine Sauce über längere Zeit köcheln lassen kann.

Auf Pfannenhelden.de kümmert sich Filip vor allem um den technischen Teil. Er hat mit über 12.000 Pfannenhelden-Fans unsere eigene Gusseisenpfanne entwickelt.

Wieso Sie uns vertrauen können

Von klein auf sind wir beide begeisterte Köche und Essensliebhaber. Nun schon seit 8+ Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Pfannen und haben in dieser Zeit jegliche Art von Pfannen-Material getestet.

Unsere Tests und Artikel sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und mit unseren persönlichen Erfahrungen angereichert. Simon bringt außerdem Erfahrungen aus der Profi-Küche mit ein und wir haben auch 11 Sterneköche zu ihren Lieblingspfannen befragt.

Mehr über unsere Arbeitsweise erfahren Sie im Artikel „Wie wir arbeiten“.

Presse & TV-Auftritte – bekannt aus…

Filip (links) und Simon (rechts) in Deutschlands bekanntester Gründershow „Die Höhle der Löwen“.

Seit wir Pfannenhelden.de im Jahr 2016 gestartet haben, konnten wir einige Erwähnungen in Magazinen und Tageszeitungen sowie mehrere TV-Auftritte verzeichnen:

Hier gibt es mehr Infos zu unseren TV-Auftritten:

2021: Pfannenhelden bei „Die Höhle der Löwen“

Zuletzt durften wir unsere eigene 100 % Made in Germany-Gusseisenpfanne STUR in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ vorstellen. Die Löw*innen waren sehr interessiert und wir erhielten drei Angebote. Letztendlich kam es zu keinem Deal, aber wir haben uns sehr über die Erfahrung und das durchwegs positive Feedback gefreut.

2020: Pfannenhelden beim Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB)

Während wir dabei waren, Deutschlands drittgrößte Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter.com umzusetzen, ist der Lokalsender RBB auf uns aufmerksam geworden und berichtete über die Kampagne. Unsere Pfannenhelden-Fans verhalfen uns durch ihre Unterstützung dabei, bereits am ersten Projekttag Pfannen-Vorbestellungen im Wert von über 450.000 € einzusammeln.

2018: Pfannenhelden beim WDR mit „Vorkoster“ Björn Freitag

Im April 2018 strahlte der WDR in einer Ausgabe von Der Vorkoster einen Beitrag mit uns aus. Darin kochten wir mit Sternekoch Björn Freitag Pfannengerichte und erklärten, welche Pfannen wir verwenden und wofür.

Folgende Pfannen hatten wir im Beitrag im Einsatz und können wir empfehlen:

De Buyer Mineral B Element

De Buyer Mineral B Element

Der Klassiker unter den kaltgeschmiedeten Eisenpfannen. Diese Pfanne aus Kohlenstoffstahl wird erst nach einiger Zeit perfekt, dann werden Sie sie aber nicht mehr hergeben wollen. Zu unserem Testbericht geht es hier.

Kaufen können Sie die Pfanne hier:

Jetzt aktuellen Preis prüfen*

Schulte-Ufer Profi-Line

In Restaurantküchen werden hauptsächlich Edelstahlpfannen verwendet. Die sind robust und halten lange. Die Pfanne, die wir seit Jahren verwenden ist die Schulte-Ufer Profi-Line. Den Testbericht zur Pfanne finden Sie hier.

Kaufen können Sie die Pfanne hier:

Jetzt aktuellen Preis prüfen*

2017: Pfannenhelden bei Galileo

Zusammen mit Moderator Jumbo Schreiner haben wir für ProSieben Galileo Bratpfannen getestet. Den gesamten Beitrag können Sie hier sehen: Zum Pfannencheck bei Galileo.

Wie Pfannenhelden.de entstanden ist

Wir lieben gutes Essen – am liebsten selbst gekocht. Um gutes Essen zuzubereiten ist auch gutes Werkzeug notwendig und so kamen wir vor mehreren Jahren auf das Thema Bratpfannen. Wir stellten schnell fest, dass es nur wenige verlässliche und tiefergehende deutschsprachige Ressourcen gibt.

Inspiriert von US-Seiten wie Cooking For Engineers und Century Life, die sich sehr detailliert mit der Auswahl und Qualität von Kochgeschirr befassen, wollen wir eine gut recherchierte, umfangreiche und deutschsprachige Seite zum Thema Pfannen und Kochgeschirr bereitstellen: Pfannenhelden.de.

Pfannenhelden.de gibt es seit dem Sommer 2016. Die Idee und die notwendigen Vorbereitungen haben jedoch schon viel früher begonnen. Unsere ersten Pfannentests fanden im Frühjahr 2013 statt.

An dieser Stelle danken wir Jonathan Zebhauser für die Erstellung unseres Logos.


Bekannt aus

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.