Schulte-Ufer Pfannen: Test und Qualität 11/2018


Zwei Pfannen des Herstellers Schulte-Ufer setzen wir täglich ein: für das scharfe Anbraten die Edelstahlpfanne „Profi-Line i“* und die Pfanne „Wega“*, die sich durch ihren hohen Rand besonders für saucenbasierte Gerichte eignet:

Platz 1: Schulte-Ufer 6451 i Bratpfanne Profi-Line i aus Edelstahl

Simons Meinung:

Diese Pfanne besteht hauptsächlich aus nickelfreiem Edelstahl. Für eine gute Wärmeverteilung soll ein Zwischenboden aus Kupfer sorgen. Das können wir bestätigen: die Pfanne hat eine sehr gute Wärmeverteilung. Den vollen Testbericht können Sie hier lesen: Schulte-Ufer Profi-Line i im Test

Wie bei allen Edelstahlpfannen gilt: ist die Pfanne zu kalt und das Bratgut zu nass, kann es zum Ankleben kommen. Für Eier- und Milchspeisen ist die Pfanne daher nur bedingt geeignet.

Im Preisvergleich sehen Sie bei welchen von uns empfohlenen Shops die Pfanne am günstigsten zu bekommen ist*.

Amazon 64,55 €
eBay 79,95 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.

Platz 2: Schulte-Ufer Wega Pfanne aus Edelstahl

Diese Pfanne hat einen Körper aus Edelstahl sowie einen gekapselten Boden aus Aluminium. Die Beschichtung ist langlebig und durch den ergonomischen Griff ist die Pfanne gut schwenkbar.

Durch den hohen Rand kann auch mal mehr in die Pfanne, ohne dass beim Rühren etwas herausfällt. Auch für länger geschmorte oder mit Sauce gekochte Gerichte eignet sich die Pfanne sehr gut. Den ganzen Testbericht gibt es hier: Schulte-Ufer Wega Testbericht

Über den Preisvergleich sehen Sie direkt, bei welchem unserer Partnershops die Pfanne derzeit am günstigsten ist*:

Amazon 61,18 €
eBay 64,95 €
Yourhome: Der neue Onlineshop rund ums Einrichten - Gesamtliste 99,99 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.

Über den Hersteller

Schulte-Ufer wurde 1886 gegründet und produziert damit seit über 130 Jahren Waren für den Haushalt. Firmenstandort ist Sundern in Nordrhein-Westfalen.

Besonders erfolgreich ist die Serie „Romana“ von Schulte-Ufer, Produkte aus dieser Serie wurden über 5 Millionen Mal verkauft.

Seit 2005 produziert Schulte-Ufer nicht mehr in Deutschland. Grund dafür waren die hohen Produktionskosten bei gleichzeitig sinkenden Umsatzzahlen. Wie in vielen Rezensionen aus dieser Zeit und danach zu lesen, war die Qualität der Schulte-Ufer-Produkte in Teilen nicht besonders gut.

Schaut man sich aber z.B. bei Amazon Rezensionen aus den letzten Jahren zu Schulte-Ufer-Produkten an, scheint sich die Firma wieder gefangen zu haben.

Wir zumindest sind sehr zufrieden mit unseren Schulte-Ufer-Pfannen.

Produktlinien

PfannenliniePfannenhelden-MeinungMaterialBeschichtungInduktionBesonderheiten
Romana*Gute Pfanne, Neubeschichtung möglichEdelstahl, KupferbodenPTFE/KeineJaGeriffelter Boden, auf dem sich das Fett besser verteilt
Green Life*Keramikbeschichtete Pfannen empfehlen wir nichtEdelstahl, Aluminiumboden oder rein Aluminium mit EdelstahlbodenKeramikJa (sowohl Aluminium- als auch Edelstahlversion)Ergonomischer Griff
De Luxe i*Eigentlich robuste Pfanne, Griff kann aber mit der Zeit locker werdenKupfer, Aluminium, Edelstahl/JaRand aus Kupfer, ist aber unserer Meinung nach ein rein optisches Merkmal

Besondere Eigenschaften und Materialien

protherm-Kupferboden

Schulte-Ufer ist einer der wenigen Hersteller, der in Edelstahlpfannen eine Bodenplatte aus Kupfer verbaut. Auch die von vielen Prof-Köchen geschätzte Marke All-Clad hat Pfannen mit Kupferkern im Angebot, allerdings zu einem deutlich höheren Preis.

Der Unterschied zu All-Clad ist allerdings, dass beim protherm-Boden auf den Edelstahlkorpus der Pfanne der Kupferkern aufgebracht wird und darunter eine weitere Ronde aus magnetischem Edelstahl angebracht wird.

Bei All-Clad ist der Kern von Edelstahl umgeben. In der Kochpraxis gibt es aber keinen Unterschied zwischen den beiden Verbindungsarten. Wir konnten bei der von uns getesteten Schulte-Ufer Profi-Line i* eine sehr gute Wärmeverteilung feststellen.

ecotherm-Kapselboden

Neben dem Boden aus Kupfer hat Schulte-Ufer auch noch Pfannen mit Aluminiumboden im Angebot. Hier ist das Aluminium wie bei den Pfannen von All-Clad „gekapselt“, das heißt, es ist von Edelstahl umgeben und dient der besseren Wärmeleitung im Pfannenboden.

Die von uns getestete Schulte-Ufer Wega mit ecotherm-Kapselboden überzeugt durch eine sehr gleichmäßige Wärmeverteilung im Pfannenspiegel.

Garantie

Bei Schulte-Ufer gibt es keine einheitliche Garantie. Während beispielsweise bei der Wega keine Garantie angegeben ist, hat die Profi-Line i eine Garantie von über 10 Jahren.

Die Garantie gilt für alle Produkte, die aus einem 3-Schicht-Material aufgebaut sind (z.B. die Pfanne De Luxe i) oder einen Kupferboden verbaut haben.

Reklamation und Kundenservice

Schulte-Ufer reagiert im Rahmen der Garantie bzw. gesetzlichen Gewährleistung unserer Erfahrung nach meist kulant. Bei Problemen mit der Beschichtung ist Schulte-Ufer aber nicht immer kulant. Hier verweist Schulte-Ufer öfter auf Anwendungsfehler durch den Nutzer (Überhitzung, falsche Reinigung etc.).

Wer am Ende Recht hat, ist schwierig zu sagen. Einen solchen Fall finden Sie in dieser Kundenrezension*.

Was wir gut finden: für Pfannen der Serie Romana bietet Schulte-Ufer einen Beschichtungsservice für Pfannen mit beschädigter Beschichtung an.

Reklamationsanfragen und Serviceanfragen richten Sie an:
Schulte-Ufer KG
Servicecenter
Hauptstraße 56
D-59846 Sundern
Germany

Tel.: +49 (0) 29 33 / 98 10
Fax +49 (0) 29 33 / 71 50
info@schulte-ufer-kg.de

Haben Sie Erfahrungen mit Produkten und insbesondere Pfannen von Schulte-Ufer gemacht? Dann teilen Sie uns und den anderen Lesern Ihre Meinung in den Kommentaren mit: