Fissler Schnellkochtopf Vitaquick (Edelstahl) im Test

Fissler Vitaquick Schnellkochtopf

Vorteile

  • Sehr einfach zu bedienen
  • Lässt sich gut für die Reinigung zerlegen

Nachteile

  • Teuer
Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
Amazon126,63 €
Otto181,40€
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.
Filips Meinung:

Der Fissler Vitaquick ist mit einem Preis von über 100 € kein Schnäppchen. Gegenüber dem Tefal Secure 5 ist er damit doppelt so teuer (Vergleich der 6L-Variante). Die Bedienung ist wirklich sehr einfach und durchdacht, aber der Schnellkochtopf hebt sich im Vergleich zum Modell von Tefal auch nicht sonderlich hervor.

Wenn Sie sich für den Fissler Vitaquick entscheiden, empfehlen wir Ihnen definitiv die 6L-Variante*, die 4,5L-Variante ist für viele Zubereitungen doch etwas zu klein.

Was denken andere Kunden über den Schnellkochtopf? 

Fissler vitaquick Schnellkochtopf: Unser Testbericht

In diesem Testbericht haben wir den beliebten Schnellkochtopf von Fissler, den Fissler Vitaquick, unter die Lupe genommen. Wie gut schneidet das Modell ab? Wie gut das Modell im Vergleich zur Konkurrenz von Tefal und WMF abschneidet, erfahren Sie in unserem Schnellkochtopf Test.

Los geht es mit den Details des Testberichts:

Verarbeitung und Material

Fissler Vitaquick Schnellkochtopf

Der Dampfdrucktopf von Fissler* ist aus Edelstahl gefertigt und macht einen hochwertigen Eindruck. Stielgriff und Gegengriff sind aus Kunstoff.

Der Boden ist dick genug gebaut, so dass er sich nicht verzieht. Der ferromagnetische Edelstahl macht den Topf auch für Induktionsherde geeignet.

Der Schnellkochtopf verfügt über zwei Garstufen (109 °C und 117 °C).

Im Inneren befindet sich eine gut erkennbare Füllstandsanzeige. Wie bei allen Schnellkochtöpfen darf die max. Füllhöhe nicht überschritten werden.

Was denken andere Kunden über den Schnellkochtopf? 

Fissler Vitaquick Füllstandsanzeige

Auf der Deckelinnenseite ist das Druckventil sowie der Dichtungsring gut erkennbar. Der Griff ist zudem abnehmbar. Sind alle drei Teile entfernt, dann darf sowohl Deckel als auch Topf in der Spülmaschine gereinigt werden.

Fissler Schnellkochtopf Vitaquick (Edelstahl) im Test
Detailansicht des Ventils

Handhabung

Fissler Schnellverschluss
Die grüne Markierung zeigt an, dass der Deckel eingerastet ist und der Topf sicher verschlossen ist.

Der Griff liegt gut in der Hand. Durch eine praktische Anzeige (grün oder rot) und ein hörbares Klicken kann mit Sicherheit überprüft werden, ob der Topf richtig verschlossen ist.

Der Schließmechanismus ist durchdacht und wirkt robust. Dank der roten Punkt-Markierungen sehen Sie sofort, an welcher Stelle der Deckel auf den Topf aufgesetzt werden muss.

Sobald der Druck aufgebaut ist, verriegelt sich der Deckel und lässt sich nicht mehr öffnen.

Markierung, wo der Topf verschlossen wird
Markierung, wo der Topf verschlossen wird

Im Test gefiel uns besonders gut, dass der Kochtopf wirklich einfach zu bedienen ist. Die Anzeige für den Verschluss des Deckels ist sehr sinnvoll und nimmt die Angst, den Schnellkochtopf falsch zu bedienen (was bei heutigen Schnellkochtöpfen aber sowieso selten vorkommt).

Kocheigenschaften

Fissler vitaquick Kartoffel Test

Reinigung

Die Reinigung ist wie bei allen Schnellkochtöpfen etwas fummeliger als bei normalen Kochtöpfen. Stiel und Ventil lassen sich vom Topfkorpus bzw. -deckel entfernen. Damit werden Topf und Deckel spülmaschinengeeignet.

Auf lange Sicht ist aber eine Handwäsche schonender für den Topf. Den Mechanismus finden wir super, da Sie so auch Schmutz aus den Spalten entfernen können. Damit ist der Fissler Vitaquick unserer Meinung nach leichter als der Tefal Secure 5, aber etwas umständlicher als der WMF Perfect Schnellkochtopf zu reinigen.

Langzeittest

Besonders gut gefällt uns, dass fast alle Einzelteile des Fissler Vitaquick* als Ersatzteile bestellbar sind. Das ist wichtig, da vor allem Dichtungen sofort ausgetauscht werden sollten, wenn sie brüchig werden.

Das Vorgängermodell des Fissler Schnellkochtopfes haben wir schon seit ca. 10 Jahren im Einsatz und sind sehr zufrieden damit. Das neue Modell scheint ähnlich gut zu sein, wir werden diesen Testbericht immer wieder mit unseren Erfahrungen aktualisieren.

Leider scheint es laut einigen Online-Rezensionen immer wieder zu Brüchen des Griffs zu kommen. Wir können hierzu noch nichts sagen, bis jetzt funktioniert der Kochtopf sehr gut. Wir behalten das aber weiter im Blick.

Was denken andere Kunden über den Schnellkochtopf? 
Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
Amazon126,63 €
Otto181,40€
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.