Demeyere Proline Edelstahlpfanne im Test

Demeyere Proline 24 cm

Vorteile

  • sehr gleichmäßige Wärmeverteilung
  • perfekte Form des Griffs
  • langelebige und hohe Verarbeitungsqualität

Nachteile

  • hoher Preis
Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
eBay 159,90 €
Amazon 199,00 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.
Filips Meinung:

Die Demeyere Proline* ist eine robuste Edelstahlpfanne mit einem 3,7 mm dicken Aluminiumkern. Dadurch kann sie im Wärmeverhalten mit Kupferpfannen mithalten und ist für uns die beste Edelstahlpfanne (siehe Edelstahlpfannen Test). Sie wurde für die Verwendung auf dem Induktionsherd optimiert und überzeugt durch eine angenehme Handhabung. Wenn der Preis für Sie keine Rolle spielt*, dann können wir die Demeyere Proline ohne zu zögern empfehlen.

Demeyere (ausgesprochen: Demeire) ist ein außergewöhnlicher Hersteller von Kochgeschirr. Stellen Sie sich einen ambitionierten Onkel vor, der es liebt zu kochen. Stellen Sie sich nun vor, dass dieser Onkel in der Lotterie gewinnt. Er entwickelt – ohne Rücksicht auf Kosten – das beste Kochgeschirr, so dass er nie wieder darüber nachdenken muss, sich neues Kochgeschirr zu kaufen. Er ist so zufrieden und überzeugt von seinem Kochgeschirr, dass er es auch anderen Köchen anbietet. Das fasst ganz gut zusammen, wofür Demeyere stehen will: Erstklassiges Küchenequipment.1

Demeyere spielt in der Oberklasse der Küchenhersteller mit, stammt aus Belgien und gehört heute als Marke zur Zwilling J.A. Henckels AG. In diesem Testbericht erfahren Sie, ob die Demeyere Proline-Edelstahlpfanne* dem Ruf von Demeyere gerecht wird. Lesen Sie jetzt weiter!

Verarbeitung und Material

Demeyere Proline Pfannenboden

Die Proline besteht aus sieben Schichten und wird im Cladding-Verfahren herstellt: Verschiedene Metall-Schichten werden unter hohem Druck zu einem Mehrschichtmaterial verbunden2, Pfannenboden und Seitenwände sind anschließend aus einem Stück. Dieses Verfahren wird auch von All-Clad angewandt (siehe Profi-Pfannen Test).

Die oberste Schicht (im Inneren der Pfanne) besteht aus Edelstahl, darunter befindet sich eine Schicht pures Aluminium, eine Aluminiumlegierung und erneut pures Aluminium.

Der Boden, TripleInduc genannt, besteht aus drei weiteren Edelstahl-Schichten. Dieser robuste Edelstahl-Boden macht die Pfanne für Induktionsherde geeignet und soll verhindern, dass sich die Pfanne verzieht.

Außerdem soll die Energieeffizienz auf Induktionsherden erhöht werden: Der Hersteller gibt an, bis zu 30 % an Herdleistung einzusparen. Einem Test zufolge entspricht die reale Einsparung eher 10 – 20 %.3

Im Produktvideo wird sowohl der Aufbau der Pfanne als auch die Leistung im Vergleich zu einer vergleichbaren Edelstahlpfanne gezeigt:

Auffallend ist die konische Form der Pfanne. Die Pfanne bietet aber nicht unbedingt mehr Volumen als andere 24 cm-Edelstahlpfannen: Wir haben bei der Proline gemessen, dass sie ca. 2,1 Liter fasst, während die Schulte-Ufer De Luxe i in der selben Größe genau 2 Liter fasst*.

Die Pfanne ist durchgehend 4,8 mm dick, wovon 3,7 mm auf die Aluminiumschichten zurückzuführen sind. Damit ist die Proline eine der wenigen Pfannen, die im Wärmeverhalten mit Kupferpfannen mithalten kann. Mehr dazu im Abschnitt Wärmeeigenschaften.

Der Schüttrand funktioniert hervorragend: Selbst wenn man Sauce sehr langsam aus der Pfanne ausschüttet, läuft nichts am Pfannenkörper herunter. Die Flüssigkeit wird sauber abgetrennt.

Der Griff ist angeschweißt und stabil, so dass im Inneren der Pfanne keine Nieten sind.

Insgesamt ist die Verarbeitung der Pfanne sehr hochwertig.

Was denken andere Kunden über die Pfanne?

Handhabung

Demeyere Proline Griff Vertiefung

Sofort fällt das Gewicht auf: Mit 1,75 kg ist die 24 cm-Variante nicht gerade leicht. Wer jedoch ein gutes Wärmeverhalten sucht, kommt um ein erhöhtes Gewicht nicht herum. Die gesamte Pfanne wirkt gut ausbalanciert.

Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt bequem in der Hand. Die kleine Vertiefung für den Daumen (siehe Foto oben) ist praktisch, so dass man nicht abrutscht oder zu tief greift. Der Griff bleibt auch nach längerer Zeit auf dem Herd angenehm kühl (mehr dazu im Produktvideo des Herstellers).

Demeyere Proline Griffbefestigung
Die V-Form sorgt dafür, dass die am Pfannenkörper aufsteigende Wärme (insbesondere auf dem Gasherd) den Griff nicht erwärmt, sondern größtenteils vorbeiströmt.

Wärmeeigenschaften

Die Demeyere Proline bietet eine hervorragende Wärmeverteilung bis in die Seitenwände der Pfanne hinauf.4 Minimal besser war im Test auf einem Elektroherd nur die Kupferpfanne De Buyer Prima Matera, die Demeyere Proline landete auf Platz 2. Auf dem Gasherd blieb die Demeyere Proline ungeschlagen auf Platz 1 und setzte sich auch gegen die All-Clad Copper Core* durch.

Die 3,7 mm starke Aluminiumschicht ist dafür verantwortlich: Aluminium verteilt Wärme sehr gut und speichert sie auch gut. Die Demeyere Proline kann also mit den besten Kupferpfannen (mit einer reinen Kupferschicht von 1,8 mm) mithalten (siehe Kupferpfanne Test).

Nach mehreren unserer eigenen Testdurchläufe auf einem Glaskeramik-Elektroherd haben wir festgestellt, dass die Aufheizzeit der Proline etwas länger ist, als erwartet. Bis 100° C in der Mitte der Pfanne erreicht waren, vergingen in allen Durchgängen recht genau 1:30 Minuten. Zum Vergleich: Die Schulte-Ufer De Luxe i (ebenfalls 24 cm)* benötigte für selbige Temperatur in mehreren Tests nur 1:17 – 1:25 Minuten und war damit etwas schneller. Man darf jedoch nicht außer Acht lassen, dass die Pfanne von Schulte-Ufer 583 Gramm weniger wiegt als die Proline.

Die Proline punktet bei der Wärmespeicherung: Ist sie einmal aufgeheizt, bleibt sie selbst bei großen Mengen an Bratgut heiß. Zum Vergleich: Die Proline speichert rund 90 % der Wärme, die eine 4 mm dicke Gusseisenpfanne in der selben Größe halten kann. Außerdem ist die Wärmeverteilung weitaus gleichmäßiger.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass Aluminium ein schlechter Wärmespeicher sei. Das Material hat eine vergleichsweise geringe Dichte, aber z. B. eine doppelt so hohe spezifische Wärmekapazität wie Gusseisen. Ist die Aluminiumschicht also ausreichend dick, speichert und verteilt sie Wärme enorm gut.5

Die Pfanne ist für den Backofen geeignet. Theoretisch auch für den Geschirrspüler, was jedoch nicht zu empfehlen ist.

Demeyere Proline Brateigenschaften von Steak
Das Rindersteak erhielt im Test eine perfekte Kruste, die Temperatur der Proline blieb stabil.

Langzeittest & Fazit

Lohnt sich die Anschaffung der Demeyere Proline*? Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Für uns ist die Proline definitiv die beste Edelstahlpfanne, die wir bisher getestet haben. Die Pfanne verfügt über ein ausgezeichnetes Wärmeverhalten und ist außergewöhnlich gut in der Handhabung.

Dem entgegen steht nur der hohe Preis. In Anbetracht der Langlebigkeit der Pfanne sind wir jedoch der Meinung, dass sich die Anschaffung lohnt, sofern Sie gerne kochen und hochwertiges Küchenequipment genießen. Denn eines ist sicher: Die Proline ist die letzte Edelstahlpfanne, die Sie sich jemals kaufen werden. Sehen Sie sich die Pfanne jetzt im Detail an!*

Fußnoten

  1. frei übersetzt aus dem Englischen von centurylife.org
  2. Bralla, James G.: Handbook of Manufacturing Processes (2007), S. 310
  3. https://www.centurylife.org/product-review-demeyere-proline-skillet-aka-frying-pan-28-cm-32-cm-diameter-11-inch-12-6-inch-diameter-aka-5-star/
  4. https://www.centurylife.org/cookware-even-heating-rankings-induction-and-electric/
  5. https://www.centurylife.org/product-review-demeyere-proline-skillet-aka-frying-pan-28-cm-32-cm-diameter-11-inch-12-6-inch-diameter-aka-5-star/
Wir haben den günstigsten Preis für Sie herausgesucht:
eBay 159,90 €
Amazon 199,00 €
Der angezeigte Preis beinhaltet Versandkosten.