🍳 STUR – Unsere eigene Pfannenhelden-Gusseisenpfanne – 50 Jahre Garantie: Hier geht’s zum Online-Shop 🍳

Welcher ist der beste Küchenhobel?

Der Küchenhobel ist eine Art Küchenwerkzeug, das zum Schneiden von Fleisch und Gemüse verwendet werden kann. Er hat viele Vorteile, wie z.B. eine bequeme Handhabung und eine einfache Reinigung.

Küchenhobel: Auswahl der Redaktion

Der beste Küchenhobel aus rostfreiem Stahl

Dieser umfangreiche Küchenhobel ist die perfekte Ergänzung für jede Küche. Mit 6 leicht austauschbaren Edelstahlklingen, einem Abtropfkorb und einem Glashalter hat diese Schneidemaschine alles, was du brauchst, um Obst und Gemüse schnell zu verarbeiten. Der ABS-Kunststoff ist ungiftig und BPA-frei und sorgt für gesunde Mahlzeiten für deine Familie. Der Boden ist außerdem rutschfest und erleichtert das Schneiden.

Der beste Allzweck-Küchenhobel

Dieser Allzweck-Küchenhobel ist ein vielseitiger Gemüseschneider mit fünf Einsätzen und Restehalter. Er eignet sich zum Schneiden sowie zum groben und feinen Reiben und wird mit einem praktischen Restehalter geliefert, um Verletzungen zu vermeiden und eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Der Gurkenhobel kann bequem in der Spülmaschine gereinigt werden und ist somit leicht zu reinigen. Die Allzweckreibe ist mit vier Einsätzen für unterschiedlich dicke Scheiben sowie einem Tomatenmesser ausgestattet.

Der beste platzsparende Küchenhobel

Der Küchenhobel ist ein praktisches Werkzeug, das in keiner Küche fehlen sollte. Er liegt gut in der Hand und eignet sich für alle Lebensmittel, die in feine Scheiben geschnitten werden müssen. Die scharfe Metallklinge schneidet mühelos Parmesan, Karotten, Kartoffeln, Sellerie und vieles mehr in feine Scheiben. Nach dem Gebrauch lässt sich der Hobel ganz einfach und schnell reinigen und platzsparend verstauen. Abmessungen: 18, 5 x 10, 5 x 3 cm (lxbxh), Farbe: weiß/grün, Material: Kunststoff Polypropylen (pp), bpa- und schadstofffrei.

Der beste Küchenhobel mit verstellbarer Klinge

Dieser Küchenhobel ist das perfekte Werkzeug, um Trüffel, feine Pilze, Parmesan oder Radieschen in dünne Scheiben oder anderes Gemüse in verschiedenen Scheibendicken zu verarbeiten. Die scharfe Klinge ist stufenlos verstellbar, sodass du auch für andere Spezialitäten die richtige Schneidestärke finden kannst. Der Restehalter ermöglicht es dir, auch mit kleinen Resten sicher zu arbeiten. Die Reibe kann ohne Probleme direkt über dem Topf oder der Pfanne verwendet werden. Der hochwertige, ergonomische Rundgriff liegt perfekt in der Hand und ist leicht zu reinigen. Mit der Aufhängehose kann das Gerät auf Kuchenschienen aufbewahrt werden, ist so immer griffbereit und trotzdem aufgeräumt – optisch immer ein echter Hingucker.

FAQs rund um das Thema Küchenhobel

Worauf muss ich beim Kauf eines Küchenhobels achten?

Das Erste, worauf du achten musst, ist die Klinge. Sie sollte aus hochwertigem Stahl gefertigt sein und eine scharfe Kante haben, die nicht so schnell stumpf wird. Außerdem sollte sie langlebig sein, damit sie auch auf harten Oberflächen wie Marmor, Granit usw. nicht beschädigt wird oder abplatzt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Gewicht, denn davon hängt ab, wie leicht du den Hobel bei deinen Küchenarbeiten wie Schneidebrettern und Gemüseschneiden verwenden kannst. Vergewissere dich überdies, dass keine losen Teile vorhanden sind, denn sie können bei der Benutzung des Geräts Verletzungen verursachen, vor allem, wenn sie während des Betriebs abfallen und du dir durch herabfallende Metallteile Schnittwunden an Händen oder Füßen zuziehen könntest.

Was macht einen guten Küchenhobel aus?

Ein guter Küchenhobel liegt gut in der Hand und ist einfach zu bedienen. Er sollte leicht sein, aber nicht so leicht, dass er sich in deiner Hand wackelig oder unbeweglich anfühlt. Die Klinge sollte eine scharfe Schneide haben, mit der du mühelos durch die Lebensmittel schneiden kannst, und der Griff sollte dir nicht aus der Hand rutschen, wenn du beim Hacken Druck ausübst. Und es muss auch noch gut aussehen.

Wer sollte einen Küchenhobel benutzen?

Jeder, der besseres Essen zubereiten möchte. Es ist ein Werkzeug, das von jedem benutzt werden kann, vom Kochanfänger bis zum Profikoch.

Welche Arten von Küchenhobeln gibt es?

Es gibt zwei Arten von Küchenhobeln. Der erste ist der Hobel, der eine Klinge und einen Griff hat, mit dem du Lebensmittel in verschiedene Formen oder Größen schneiden kannst. Dieser Hobeltyp wird auf Französisch auch als „planche“ bezeichnet. Die zweite Art von Küchenhobel hat keine Klinge, sondern eine Schleiffläche, mit der du raue Kanten an deinen Zutaten glätten kannst, bevor du sie zubereitest. Im Englischen heißen sie „rasps“ und im Französischen „rabots“ (rabot bedeutet „kratzen“).

 

Bildquelle: (cmccg / iStock)

Medienauftritte

WDR
Pfannenhelden mit Björn Freitag
Für die Sendung Der Vorkoster des WDR Fernsehens durften wir mit Sternekoch Björn Freitag im November 2017 kochen und drehen.

ProSiebenPfannenhelden mit Jumbo Schreiner
Im März 2017 standen wir zusammen mit TV-Moderator Jumbo Schreiner für die Wissenssendung Galileo vor der Kamera und haben Pfannen getestet.

Die Pfanne der Pfannenhelden

Die STUR-Pfanne ist jetzt vorbestellbar unter sturcookware.de Wir haben die STUR-Gusseisenpfanne über 1,5 Jahre zusammen mit 12.000+ Pfannenhelden-Fans entwickelt.
  • hervorragende Antihafteigenschaften
  • 100 % Made in Germany
Unser Ziel: die perfekte Antihaftpfanne, die sich nie abnutzt. Neugierig?

Die Pfanne hat schon mehr als 1,85 Millionen € eingesammelt. Bestelle jetzt in unserem Online-Shop sturcookware.de vor:

STUR-Pfannen vorbestellen