🍳 STUR – Unsere eigene Pfannenhelden-Gusseisenpfanne – 50 Jahre Garantie: Hier geht’s zum Online-Shop 🍳

Welche ist die beste Wok Pfanne?

Jetzt wird’s heiß! Und gesund! Woks und ihre Geschwister, die Wok Pfannen, sind bekannt für ihre hohen Temperaturen. Nicht umsonst nutzen die Asiaten sie schon seit Generationen für so ziemlich jedes Gericht. Aber das Wichtigste: Sie machen gesund! Durch ihre besondere Form erreichen sie schnell Höchsttemperaturen und folglich kurze Garzeiten. Dadurch bleiben all die guten Vitamine und schönen Farben erhalten.

In unserem Ratgeber stellen wir dir die aus unserer Sicht besten Produkte vor und beantworten die wichtigsten Fragen Rund um das Thema Wok Pfannen. Auch haben wir dir Kaufkriterien aufgelistet, die du unbedingt beachten solltest, bevor du eine Wok Pfanne kaufst. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung so leicht wie möglich machen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wok Pfannen sind kleiner als Woks, erreichen aber trotzdem höhere Temperaturen als normale Pfannen. Die entsprechend kurzen Garzeiten sorgen für gesunde Mahlzeiten!
  • Preise sowie Qualität staffeln sich folgendermaßen: Aluminium-, Edelstahl-, Gusseiserne-Wok-Pfannen. Mittlerweile gibt es auch Modelle in Emaille oder Carbonstahl.
  • Beschichtete Pfannen haben einen Antihaftschutz, können aus gesundheitlichen Gründen aber nicht über 260 °C erhitzt werden. Dahingegen bilden unbeschichtete Wok Pfannen eine natürliche Antihaftschicht. Trotzdem sind sie anfälliger fürs Anbrennen.

Wok Pfannen im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der Anfang ist das schwerste! Lass dich deshalb von unseren Top Wok Pfannen inspirieren, damit du schon mal ein Gefühl dafür bekommst, was gut ist:

Hierbei handelt es sich um eine hochwertige Wok Pfanne aus Aluminium. Sie besitzt am oberen Rand einen Durchmesser von 28 cm. Besonders bemerkenswert ist die Antihaftbeschichtung, welche eine lange Lebensdauer besitzt und exzellente Antihafteigenschaften aufweist.

Diese Pfanne ist sehr langlebig, da die Beschichtung nur schwer zerstört werden kann. Verzichte auf Metallbesteck und den Geschirrspüler und du wirst sehr lange Freude an dieser Pfanne haben.

Diese Wok Pfanne ist vor allem für Befürworter von Edelstahlgeschirr geeignet. Sie ist aufgrund des Materials sehr fest und langlebig. Sie besitzt eine Antihaft-Versiegelung, wodurch das Essen nicht anhaftet und anbrennt. Die Pfanne besitzt einen Durchmesser von 28 cm und kann bis 270 °C erhitzt werden.

Diese Pfanne solltest du verwenden, wenn du Wert auf hochwertiges Material legst, da Edelstahl sehr robust ist. Du kannst sie auf jedem Herd und sogar im Backofen verwenden.

Diese Wok Pfanne besitzt am oberen Rand einen Durchmesser von 28 cm. Dadurch kann sie für jede Art von Gericht verwendet werden. Die Pfanne besteht aus hartem Edelstahl und besitzt dazu eine Antihaftbeschichtung, wodurch Essen nicht am Boden festklebt.

Diese Pfanne ist aufgrund ihres Materials sehr lange haltbar. Außerdem sorgt die Antihaftbeschichtung dafür, dass du die Wokpfanne nach dem Gebrauch ganz einfach mit der Hand säubern kannst. Egal, welchen Herd du hast, du kannst die Pfanne problemlos verwenden.

Möchtest du eine Carbonstahlpfanne verwenden, so empfehlen wir dir diesen Wok. Diese Wok Pfanne besitzt einen flachen Boden, wodurch du sie auf allen Herdarten verwenden kannst. Sie ist aufgrund des 30 cm großen Durchmessers ideal für Familiengerichte geeignet. Die Pfanne besitzt keine Beschichtung und kann deshalb sehr stark erhitzt werden.

Wenn du Zuhause kochen möchtest, wie mit einem richtigen Wok, dann empfehlen wir dir diese Wok Pfanne. Sie ähnelt einem gewöhnlichen Wok in Form und Material. Da die Pfanne nur 1 Kilogramm wiegt, liegt sie auch wunderbar in der Hand und ist leicht zu verwenden. Vor der ersten Verwendung musst du sie allerdings einbrennen.

Die beste robuste Wok Pfanne

Diese Wok Pfanne hat einen Durchmesser von 28 cm und verfügt über eine keramische Antihaftbeschichtung. Gefertigt ist sie aus rostfreiem Edelstahl. Temperaturen bis 400 °C machen ihr nichts aus, sie ist sogar bis 250 °C backofenfest. Ob Induktion, Gas, Elektro oder Glaskeramik, diese Pfanne ist für alle Herdarten geeignet.

Ihr Boden sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und eine lange Wärmespeicherung. Durch die kurzen Garzeiten, die man mit dieser Pfanne erreicht, bleiben Vitamine und Aromastoffe enthalten.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Wok Pfannen vergleichen und bewerten

Eine Wok Pfanne muss her, das ist klar. Damit du jetzt auch noch die richtige für dich findest, solltest du auf folgende Kriterien besonders achten:

  • Material
  • Größe bzw. Durchmesser
  • Beschichtung

Du kannst dir bestimmt schon etwas unter den Begriffen vorstellen. Aber kennst du wirklich den Unterschied zwischen beschichteten und unbeschichteten Pfannen? Falls nicht, findest du im Folgenden noch einmal Erläuterungen:

Material

Die 3 häufigsten Bestandteile von Wok Pfannen sind Aluminium, Edelstahl und Gusseisen. Außerdem gibt es noch weniger verbreitete Materialien wie Emaille und Karbonstahl. Dabei ist Aluminium in der Qualität und im Preis am billigsten, wohingegen Gusseisen nicht nur die beliebteste, sondern auch von der Qualität her die bislang am überzeugendste Variante.

Größe bzw. Durchmesser

Wok Pfannen sind ab 24 cm erhältlich, was für einen Single-Haushalt ausreichend ist. Bei mehr Personen sollte man sich an mindestens 28 cm orientieren.

Beschichtung

Es gibt unbeschichtete und beschichtete Wokpfannen. Letztere haben eine sogenannte Antihaftschicht, wodurch sie leichter zu reinigen sind und schwerer anbrennen. Dafür sorgen Teflon/PTFE-Beschichtungen. Achtung: Erhitzt man eine so beschichtete Pfanne über 260 °C, kann es zu giftigen Dämpfen und gesundheitlichen Folgen kommen.

Abhilfe schaffen Keramikbeschichtungen. Diese halten über 400 °C aus. Bei zu großen Temperaturunterschieden oder Stößen neigen sie allerdings zum Abplatzen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Wok Pfanne ausführlich beantwortet

Gerade da Wok Pfannen so vielfältig sind, stellen sie ein komplexes Thema dar. Deshalb haben wir für einen besseren Überblick hier die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet:

Wie unterscheidet sich eine Wok Pfanne von einem Wok?

Wok Pfannen ähneln Woks, sind aber auf die Größe westlicher Herdplatten angepasst. Außerdem unterscheiden sie sich von normalen Pfannen durch ihre hohen Seitenwände.

Diese verhindern nicht nur, dass bei der Anwendung der Pfannenrührtechnik etwas herausfällt, sondern sorgen auch für mehr Wärmeentwicklung. So kommen die hohen Temperaturen zustande, die die asiatische Küche benötigt.

Welche Arten von Wok Pfannen gibt es?

Wir unterscheiden zwischen Materialarten und Beschichtungsarten. Letzteres unterteilt sich in unbeschichtete und beschichtete Varianten, wie du oben näher nachlesen kannst. Für beide Fälle gilt, dass sie vorm Anbrennen schützen und die Reinigung erleichtern.

  • Edelstahl: Wokpfannen aus Edelstahl sind sehr beliebt. Sie brauchen zwar länger, um heiß zu werden, können dafür aber unbedenklich stark erhitzt werden. Zudem sind sie leichter als gusseiserne Wokpfannen.
  • Aluminium: Die günstigeren Aluminium-Wokpfannen leiten Wärme besser und sind leichter, wodurch auch Anfänger sie schwenken können. Allerdings kann man Aluminium nicht stark genug erhitzen, um anderes als leichte Speisen, wie Pfannkuchen und Fisch, zuzubereiten.
  • Gusseisen: Profis schätzen an dieser Variante die gleichmäßige und starke Wärmeentwicklung. Zudem speichert das Material  Hitze länger, wodurch Speisen länger warm bleiben. Mit einer Beschichtung kann noch nicht einmal etwas anbrennen.

Wenn du dir bei den Materialarten noch unsicher bist, kannst du dich auch in einem Fachgeschäft beraten lassen. Schließlich soll nur unser Essen wie made in China sein und nicht unsere Wokpfanne.

wok-pfanne-test

Beschichtungen sind sehr praktisch, solange sie nicht abgekratzt werden. Wer Angst hat, doch aus Versehen zur Gabel zu greifen, sollte auf eine künstliche Beschichtung verzichten. (Cooker King / Unsplash)

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wokpfannen ideale Begleiter und ein Must-have für jede Küche sind. Die Geschwister der Woks sind keine Modeerscheinung, sondern eine Innovation für die westliche Küche. Sie bringen mit einfachsten Mitteln die gesunde Ernährung zu uns und erleichtern jedem Koch oder Köchin die Arbeit.

Medienauftritte

WDR
Pfannenhelden mit Björn Freitag
Für die Sendung Der Vorkoster des WDR Fernsehens durften wir mit Sternekoch Björn Freitag im November 2017 kochen und drehen.

ProSiebenPfannenhelden mit Jumbo Schreiner
Im März 2017 standen wir zusammen mit TV-Moderator Jumbo Schreiner für die Wissenssendung Galileo vor der Kamera und haben Pfannen getestet.

Die Pfanne der Pfannenhelden

Die STUR-Pfanne ist jetzt vorbestellbar unter sturcookware.de Wir haben die STUR-Gusseisenpfanne über 1,5 Jahre zusammen mit 12.000+ Pfannenhelden-Fans entwickelt.
  • hervorragende Antihafteigenschaften
  • 100 % Made in Germany
Unser Ziel: die perfekte Antihaftpfanne, die sich nie abnutzt. Neugierig?

Die Pfanne hat schon mehr als 1,85 Millionen € eingesammelt. Bestelle jetzt in unserem Online-Shop sturcookware.de vor:

STUR-Pfannen vorbestellen