🍳 STUR – Unsere eigene Pfannenhelden-Gusseisenpfanne – 50 Jahre Garantie: Hier geht’s zum Online-Shop 🍳

Welche ist die beste Fritteuse?

Eine Fritteuse ist einfach zu benutzen und nach der Benutzung zu reinigen. Du kannst mit der Fritteuse eine große Menge an Speisen auf einmal zubereiten, so dass du dir keine Gedanken darüber machen musst, wie du deine Familie oder Gäste bekochen kannst. Die Handhabung mit dem Öl in der Fritteuse ist sicherer, da im gegensatz zum Topf die Spritz- und Verletzungsgefahr allgemein wesentlich geringer ist. Auch sind frittierte Lebensmittel köstlich wie zum Beispiel Brathähnchen oder Pommes und zudem schnell zubereitet.

Fritteuse: Favoriten der Redaktion

Die beste Fritteuse mit langlebigem Aktivkohlefilter

Mit dieser Fritteuse kannst du einfach ohne großen Aufwand Lebensmittel frittieren. Der Behälter mit Antihaft-Beschichtung lässt sich einfach reinigen und die einzelnen Teile sind spülmaschinengeeignet. Der langlebige austauschbare Aktivkohlefilter sorgt für weniger Geruch in der Küche und Wohnung sowie für einen köstlichen Geschmack. Durch das große Sichtfenster kannst du den Frittiervorgang jederzeit ganz bequem beobachten.

Die beste Fritteuse mit Anti-Geruchs-Filter

Diese Fritteuse hat einen herausnehmbaren, antihaftbeschichteter Innenbehälter und einen Filter, der dafür sorgt, dass es weniger Gerüche gibt. Du kannst die Teile ganz einfach in deiner Spülmaschine reinigen. Außerdem verfügt sie über ein großes Bedienfeld mit eleganter Edelstahl-Abdeckung. Das regelbarer Thermostat kannst du jederzeit selbst einstellen.

Die beste Fritteuse mit schnellen Heizsystem

Diese Fritteuse hat ein schnelles Heizsystem mit 2200 Watt Leistung. Sie hat eine große 3L Kapazität und das thermostatische Temperaturregelsystem ermöglicht die Einstellung der Temperatur von 130 ° C auf 190 ° C. Außerdem hat sie ein hochwertiges Edelstahlgehäuse mit Sichtfenster im Deckel, das beim Kochen das Spritzen von Fett oder Öl verhindert. Die rutschfesten Füße sorgen für Stabilität und die Kontrollleuchte lässt dich wissen, wann das Gerät eingeschaltet und bereit ist.

Die beste fettsparende Fritteuse

Dank dieser Fritteuse kannst du 85 % Öl sparen und gleichzeitig den gleichen knusprigen und saftigen Geschmack von frittierte Lebensmittel genießen. Diese Fritteuse verfügt über einen Touchscreen mit dem du ganz einfach zwischen mehreren Funktionen auswählen kannst. Du kannst auch die Zeit und Temperatur nach deinen Wünschen einstellen. Zudem hat sie eine große Kapazität und kann den Bedarf von 3-5 Personen decken.

Die beste leistungsstarke Fritteuse

Mit dieser Fritteuse kannst du ganz einfach z.B. frittierte Snacks, Pommes Frites oder Berliner zubereiten. Dank einer Kapazität von 3 Litern kannst du schnell köstliche Speisen für 3-4 Personen zubereiten. Die einzelnen Teile dieser Fritteusen sind spülmaschinenfest und einfach zu reinigen. Durch eine Leistung von 2000 Watt erreicht die Fritteuse rasch die gewünschte Temperatur. Auf dem Thermostat kannst du den Temperaturbereich von 130-190 °C wählen. So bereitest du jede Speise mit der richtigen Temperatur zu.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fritteuse ausführlich beantwortet

Wer sollte eine Fritteuse benutzen?

Eine gute Fritteuse sollte schnell aufheizen und eine konstante Temperatur halten können. Außerdem sollte sie über einen einstellbaren Thermostat verfügen, damit Sie den Garvorgang steuern können, sowie über eine Zeitschaltuhr, die sich automatisch abschaltet, wenn Ihr Essen fertig ist. Die besten Fritteusen lassen sich nach dem Gebrauch leicht reinigen und aufbewahren. Außerdem sind sie robust genug für den häufigen Gebrauch, ohne dass sie zu schnell kaputt gehen oder sich abnutzen.

Welche Arten von Fritteusen gibt es?

Es gibt zwei Arten von Fritteusen. Die erste ist das Tischmodell, das auf der Küchentheke steht und über ein Heizelement verfügt, das das Öl in einem angeschlossenen Topf oder Behälter erhitzt. Mit dieser Art von Gerät können neben frittierten Lebensmitteln auch viele andere Speisen wie Steaks, Hähnchenbrust und Gemüse zubereitet werden. Es gibt auch Zubehör wie Körbe zum Garen kleinerer Speisen wie Pommes frites, damit man sie nicht mit einer Zange anfassen muss, wenn sie noch heiß aus dem Öl kommen. Diese Geräte werden in der Regel mit einem Deckel geliefert, der die Hitze während des Frittierens im Inneren hält, aber er verhindert nicht, dass der gesamte Dampf in Ihre Küche entweicht, wenn Sie ihn zu lange offen lassen, nachdem Sie etwas aus dem Korb/Topf genommen haben. Sie neigen dazu, im Bereich des Bodens, wo sie auf der Herdplatte stehen, sehr heiß zu werden. Achten Sie also darauf, dass zwischen diesem Teil und allen brennbaren Gegenständen in der Nähe genügend Platz ist, bevor Sie sie verwenden.

Die zweite Art von Fritteusen wird auch als Frittierset bezeichnet, weil diese Modelle alles enthalten, was für die Zubereitung köstlicher frittierter Speisen benötigt wird, ohne dass zusätzliche Teile separat gekauft werden müssen – einschließlich Töpfen, Deckeln, Körben usw. Einige enthalten sogar Rezepte in ihrer Anleitung

Worauf muss ich beim Vergleich eines Fritteusen achten?

Es gibt ein paar Dinge, auf die Sie beim Vergleich von Fritteusen achten sollten. Der erste Punkt ist die Größe des Öltanks, der mindestens 1-2 Liter fassen sollte. So wird sichergestellt, dass Ihr Essen schnell und gleichmäßig frittiert wird, ohne dass Sie zu oft nachfüllen müssen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die einfache Reinigung nach dem Gebrauch – dies kann über Ihre Erfahrung mit einem Gerät entscheiden. Prüfen Sie schließlich, ob das Gerät über eine automatische Abschaltfunktion verfügt, damit Sie sich beim Kochen nicht verbrennen (oder etwas vergessen) müssen.

Was macht einen guten Fritteusen aus?

Eine gute Fritteuse sollte schnell aufheizen und eine konstante Temperatur halten können. Außerdem sollte sie über einen einstellbaren Thermostat verfügen, damit du den Garvorgang steuern kannst, sowie über eine Zeitschaltuhr, die sich automatisch abschaltet, wenn Ihr Essen fertig ist. Die besten Fritteusen lassen sich nach dem Gebrauch leicht reinigen und aufbewahren. Außerdem sind sie robust genug für den häufigen Gebrauch, ohne dass sie zu schnell kaputt gehen oder sich abnutzen.

(Bildquelle: venusangel / 123rf)
Medienauftritte

WDR
Pfannenhelden mit Björn Freitag
Für die Sendung Der Vorkoster des WDR Fernsehens durften wir mit Sternekoch Björn Freitag im November 2017 kochen und drehen.

ProSiebenPfannenhelden mit Jumbo Schreiner
Im März 2017 standen wir zusammen mit TV-Moderator Jumbo Schreiner für die Wissenssendung Galileo vor der Kamera und haben Pfannen getestet.

Die Pfanne der Pfannenhelden

Die STUR-Pfanne ist jetzt vorbestellbar unter sturcookware.de Wir haben die STUR-Gusseisenpfanne über 1,5 Jahre zusammen mit 12.000+ Pfannenhelden-Fans entwickelt.
  • hervorragende Antihafteigenschaften
  • 100 % Made in Germany
Unser Ziel: die perfekte Antihaftpfanne, die sich nie abnutzt. Neugierig?

Die Pfanne hat schon mehr als 1,85 Millionen € eingesammelt. Bestelle jetzt in unserem Online-Shop sturcookware.de vor:

STUR-Pfannen vorbestellen