🍳 STUR – Unsere eigene Pfannenhelden-Gusseisenpfanne – 50 Jahre Garantie: Hier geht’s zum Online-Shop 🍳

Welche ist die beste Espressokanne?

Die Espressokanne ist eine großartige Möglichkeit, Kaffee für eine oder zwei Personen gleichzeitig zuzubereiten, sie kann auch als Alternative zu Tropfmaschinen und 3-in-1-Maschinen verwendet werden, wenn du nur eine Tasse Espresso zubereiten möchtest. Zudem sind Espressokannen einfach zu bedienen und lassen sich nach jedem Gebrauch schnell reinigen und sie produzieren wohlschmeckende Kaffee.

Espressokanne: Favoriten der Redaktion

Die beste Espressokanne mit praktischem 360-Grad-Sockel

Das Modell hat ein Fassungsvolumen von 250 Millilitern, es eignet sich zur Zubereitung von vier Tassen Espresso. Dank des Filtereinsatzes ist es alternativ möglich, nur zwei Tassen herzustellen. Diese Espressokanne ist eine elektrische Espressokanne, die über den Netzstrom läuft und ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Sie verfügt über einen 360-Grad-Sockel, welcher es ermöglicht, die Edelstahlkanne von einer beliebigen Seite aus auf den Sockel zu setzen. Der Kanne wiegt 780 Gramm und hat einen ergonomisch Griff. Auf der Innenseite ist des Griffes ist dieser mit wärmeisolierendem Kunststoff versehen. Weitere Ausstattungsmerkmale der Espressokanne sind: eine automatische Abschaltfunktion und einen Überhitzungsschutz, einen Trockengehschutz, sowie einen beleuchteter Ein- und Ausschalter.  Ein Trockengehschutz ist eine wichtige Sicherheitsfunktion. Sie wird auch als Trockenlaufschutz bezeichnet und soll dafür sorgen, dass ein Gerät nicht ohne eine Flüssigkeit betrieben wird.

Die beste Espressokanne im klassischen Design

Mit dieser Espressokanne kannst du 6 Tassen, bzw. 300ml Espresso brühen. Neben der Kanne erhältst du auch einen Untersetzer, Kaffeelöffel, eine Reinigungsbürste, eine Tragetasche, sowie eine Anleitung. Diese Espressokanne ist geeignet für alle Kochfelder – Induktion, Gas, Elektro und Ceranherde. Die Kanne besteht aus lebensmittelechtem Aluminium und ist dadurch besonders hitzebeständig und für die Ewigkeit gemacht. Alle Teile lassen sich schnell zerlegen und können von Hand gereinigt werden. Dank der beiliegenden Schritt-für-Schritt-Anleitung ist die Zubereitung mit dieser Espressokanne kinderleicht und dauert nur wenige Minuten.

Die beste Espressokanne für eine Person

Diese Espressokanne, in der klassischen Form, verbindet das Erlebnis der echten italienischen Art der Zubereitung eines geschmackvollen Kaffees, mit patentiertem Sicherheitsventil und ergonomischem Griff, für mehr Sicherheit. Die Kanne eignet sich für Gas-, Elektro- und Induktionsherde. Für die Zubereitung musst du nur den Kessel bis zum Sicherheitsventil füllen, den Filter mit gemahlenem Kaffee füllen, in diesem Fall 60ml, die Kanne schließen und auf die Herdplatte stellen bis es zu gluckern beginnt. Eine Füllung entspricht vier Espressotassen. Diese Kanne darf nur mit klarem Wasser abgespült werden, auch ohne Spülmittel und ist nicht für die Spülmaschine geeignet. Diese Art der Zubereitung ist 100 % nachhaltig, da kein Abfall produziert wird.

Die beste günstige Espressokanne

Für den kleineren Haushalt, oder kleine Menge an Espresso ist diese Espressokanne eine gute Investition. Mit einem Fassungsvermögen von 150 Millilitern kannst du in dieser Mokkakanne bis zu drei Espressi zubereiten. Innerhalb von 5 Minuten kannst du einen Espresso, nach italienischer Tradition zubereitet und genießen. Gefertigt ist diese Espressokanne aus Aluminium, lediglich der Griff und der Deckelknauf sind aus Kunststoff, um ein Erhitzen zu vermeiden. Mit einer Höhe von 13 Zentimetern lässt sich die Kanne gut verstauen. Wenn du eine größere Menge an Espresso genießen möchtest, ist die Espressokanne auch in den Ausführungen für 6 Tassen oder für 9 Tassen erhältlich. Geeignet ist die Espressokanne für Keramik-, Gas- und Elektroherde – für das Induktionskochfeld ist die Kanne jedoch nicht konzipiert.

Die beste Espressokanne mit größerer Füllmenge

Diese Espressokanne ist aus lebensmittelechtem Edelstahl hergestellt und hat eine starke Korrosions- und Rostbeständigkeit, was sie besonders langlebig macht. Die Espressokanne eignet sich für eine Vielzahl von Herden wie Induktionsherde, Elektroherde, Kachelöfen, Spirituskocher, Gaskocher, Gaskocher. Egal wie vielfältig deine Küche ist, die Espressokanne bringt dir köstlichen Kaffee. Mit einer schnellen und gleichmäßigen Erwärmung, begleitet von einem starken Aroma, kann diese Espressokanne dir in nur 5 Minuten einen Topf mit 7 Tassen, bzw. 350 ml, Gourmet-Espresso machen. Der elegante Espressokocher-Körper wird sorgfältig poliert, und die Gesamtform des Espressokochers ist modern und exquisit. Der hochwertige matte Griff hat eine hervorragende Verbrühungsschutz und der Griffbogen ist ergonomisch, was die Nutzung sehr angenehm gestaltet.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Espresspkocher ausführlich beantwortet

Wer sollte eine Espressokanne benutzen?

Espresso ist ein sehr starker, geschmacksintensiver Kaffee. Eine Espressokanne sollte von denjenigen verwendet werden, die ihren Kaffee so mögen. Auch eignet sie sich gut exzellent für Menschen, die zu Hause Milchkaffee oder Cappuccino zubereiten möchten, da du die Menge der Milch, die in das Getränk kommt, selbst bestimmen kannst. Wenn du noch keine Espressokanne hast, aber trotzdem diese Getränke genießen möchtest, dann sind die empfohlenen Espressokannen eine tolle Möglichkeit.

Welche Arten von Espressokannen gibt es?

Die Espressokannen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dabei unterscheiden sich die Produkte nicht nur aufgrund des unterschiedlichen Materials, sondern auch bei der Zubereitungsart. Das heißt, es wird unterschieden zwischen Espressokannen für den Herd und elektrischen Espressokannen. Die Espressokocher für den Herd können nochmals in verschiedene Arten unterteilt werden, in Espressokocher aus Edelstahl und in die aus Aluminium.

Die traditionellen Espressokannen mit ihrer achteckigen Form werden aus Aluminium gefertigt. Das Aluminium hat eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit, ist robust, leicht und hat eine relativ lange Lebensdauer. Und die Espressokocher aus Aluminium sind relativ günstig in der Anschaffung. Die Espressokanne aus Edelstahl sind sozusagen die etwas modernere Form der Espressokannen.

Worauf muss ich beim Vergleich einer Espressokanne achten?

Die elektrischen Espressokannen sind in ihrer Arbeitsweise den klassischen manuellen Espressokannen gleichzusetzen, außer, dass sie mit Strom arbeiten. Ein integriertes Heizmodul sorgt dafür, dass das Wasser in dem Wasserbehälter erhitzt wird und durch das Kaffeesieb nach oben in die Kanne steigt.

Was macht eine gute Espressokanne aus?

Eine gute Espressokanne ist eine Kanne, die eine gute Tasse Kaffee zubereitet. Sie sollte einfach zu benutzen, zu reinigen und zu pflegen sein. Die besten Espressokannen sind aus Edelstahl oder Aluminium, mit Messingbeschlägen für das Dampfrohr. Außerdem haben sie einen isolierten Griff, damit sie beim Brühen nicht zu heiß werden. Am wichtigsten ist, dass sie eine wirklich schöne Crema auf dem Kaffee erzeugen.

(Bildquelle: Unsplash / Jessica Lewis)

Medienauftritte

WDR
Pfannenhelden mit Björn Freitag
Für die Sendung Der Vorkoster des WDR Fernsehens durften wir mit Sternekoch Björn Freitag im November 2017 kochen und drehen.

ProSiebenPfannenhelden mit Jumbo Schreiner
Im März 2017 standen wir zusammen mit TV-Moderator Jumbo Schreiner für die Wissenssendung Galileo vor der Kamera und haben Pfannen getestet.

Die Pfanne der Pfannenhelden

Die STUR-Pfanne ist jetzt vorbestellbar unter sturcookware.de Wir haben die STUR-Gusseisenpfanne über 1,5 Jahre zusammen mit 12.000+ Pfannenhelden-Fans entwickelt.
  • hervorragende Antihafteigenschaften
  • 100 % Made in Germany
Unser Ziel: die perfekte Antihaftpfanne, die sich nie abnutzt. Neugierig?

Die Pfanne hat schon mehr als 1,85 Millionen € eingesammelt. Bestelle jetzt in unserem Online-Shop sturcookware.de vor:

STUR-Pfannen vorbestellen