🍳 STUR – Unsere eigene Pfannenhelden-Gusseisenpfanne – 50 Jahre Garantie: Hier geht’s zum Online-Shop 🍳

Welche ist die beste Backmatte?

Backmatten sind antihaftbeschichtet, leicht zu reinigen und wiederzuverwenden. Sie sind hitzebeständig bis zu 260 C. Das strapazierfähige Silikonmaterial ist flexibel genug, um Teig auszurollen oder Kekse auszustechen. Das leichte und tragbare Design macht eine Backmatte perfekt für den Gebrauch zu Hause. Bei Hobbybäckern sollte eine Backmatte nicht im Haushalt fehlen.

Backmatte: Auswahl der Redaktion

Die beste beschichtete Backmatte

Du suchst nach einer einfachen und bequemen Art zu backen? Dann sind diese 2 antihaftbeschichteten Silikonbackmatten genau das Richtige für dich. Sie sind bis zu 250 Grad backofenfest und machen Öl, Backspray und Backpapier überflüssig. Außerdem sind sie leicht zu reinigen – gib sie einfach in die Spülmaschine, wenn du fertig bist. Jede Matte misst 29,5 x 41,9 cm (L x B).

Die beste Ausroll-Backmatte

Dies ist die beste Teig- und Fondant-Ausrollmatte, die du je benutzen wirst. Sie besteht aus lebensmittelechtem Silikon, ist antihaftbeschichtet und bpa-frei. Mit ihren Maßen von 60 x 40 cm (L x B) passt sie perfekt auf jede Arbeitsfläche. Obendrein sind praktische Mess- und Umrechnungstabellen direkt auf der Matte aufgedruckt, sodass du jedes Mal die perfekte Menge Teig oder Fondant ausrollen kannst.

Die beste Backmatte aus Glasfasern

Wenn du auf der Suche nach einer hochwertigen Backmatte bist, bist du hier genau richtig. Unsere Matten werden aus den besten Glasfasern und Silikon hergestellt und sind von der FDA und LFGB zertifiziert. Sie sind extrem widerstandsfähig, langlebig und eignen sich perfekt für den Einsatz im Ofen, in der Mikrowelle oder im Gefrierschrank. Und da sie zu 100% antihaftbeschichtet sind, kannst du ohne Butter oder Öl kochen.

Die beste große Backmatte

Du liebst es zu backen, hasst aber die Unordnung, die dabei entsteht? Diese Matte ist größer als andere Matten auf dem Markt und bietet dir eine größere flache Oberfläche zum Ausrollen deines Teigs und verhindert, dass Mehl auf den Boden fällt. So bleibt alles viel ordentlicher und sauberer. Die Backmatte hat zudem Messmarkierungen in Zentimetern und Zoll sowie eine Umrechnungstabelle für die Temperatur in Celsius und Fahrenheit und das Volumen in Tasse, Unze, Esslöffel, Teelöffel und Milliliter.

Die beste umweltfreundliche Backmatte

Du suchst nach einer dicken, hochwertigen Ausrollmatte? Dann ist die Ausrollmatte genau das Richtige für dich. Diese Matte ist doppelt so dick wie die meisten anderen Matten auf dem Markt und damit ideal zum Ausrollen von Teig. Obendrein besteht sie aus hochwertigem Silikon und ist damit gesünder und umweltfreundlicher als andere Matten.

FAQs rund um das Thema Backmatte

Denn worauf muss ich beim Vergleich einer Backmatte achten?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Backmatten achten solltest. Zunächst einmal solltest du darauf achten, dass die Matte antihaftbeschichtet und leicht zu reinigen ist. Obendrein sollte sie ergonomisch geformt sein, damit sie beim Kochen und Backen gut in der Hand liegt. Schließlich solltest du darauf achten, wie lange das Produkt hält, bevor es ausgetauscht werden muss, und wie widerstandsfähig es gegenüber Hitze und anderen Küchenwerkzeugen wie Messern und Spachteln ist.

Was macht eine gute Backmatte aus?

Eine gute Backmatte sollte antihaftbeschichtet, leicht zu reinigen und langlebig sein. Sie muss obendrein eine Silikonunterlage haben, die bis zu 230 Grad Celsius hitzebeständig ist. Die Oberseite der Matte darf keine Feuchtigkeit oder Öl von deinem Essen aufsaugen, damit sie leicht mit einem Papiertuch abgewischt werden kann. Und schließlich benötigst du eine Matte, die jahrelang hält, ohne dass sie kaputt geht oder sich an den Rändern ablöst, wie es bei manchen billigeren Matten der Fall ist.

Wer sollte eine Backmatte benutzen?

Jeder, der backt. Backmatten sind ideal für Kekse, Kuchen, Brote und vieles mehr. Sie sind auch perfekt für alle, die eine Glutenunverträglichkeit oder -allergie haben, da sie die Verwendung von Pergamentpapier in deinen Backformen überflüssig machen.

Welche Arten von Backmatten gibt es?

Es gibt zwei Hauptarten von Backmatten. Silikon und Pergamentpapier. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber ich bevorzuge Silikon, weil es haltbarer ist als Pergamentpapier (das leicht reißen kann) und du die Matte nicht einfetten musst, bevor du sie benutzt, wie bei einem herkömmlichen Backblech oder einer Backform.

(Bildquelle: unsplash / Anshu A)

Medienauftritte

WDR
Pfannenhelden mit Björn Freitag
Für die Sendung Der Vorkoster des WDR Fernsehens durften wir mit Sternekoch Björn Freitag im November 2017 kochen und drehen.

ProSiebenPfannenhelden mit Jumbo Schreiner
Im März 2017 standen wir zusammen mit TV-Moderator Jumbo Schreiner für die Wissenssendung Galileo vor der Kamera und haben Pfannen getestet.

Die Pfanne der Pfannenhelden

Die STUR-Pfanne ist jetzt vorbestellbar unter sturcookware.de Wir haben die STUR-Gusseisenpfanne über 1,5 Jahre zusammen mit 12.000+ Pfannenhelden-Fans entwickelt.
  • hervorragende Antihafteigenschaften
  • 100 % Made in Germany
Unser Ziel: die perfekte Antihaftpfanne, die sich nie abnutzt. Neugierig?

Die Pfanne hat schon mehr als 1,85 Millionen € eingesammelt. Bestelle jetzt in unserem Online-Shop sturcookware.de vor:

STUR-Pfannen vorbestellen